Allgemeine Geschäftsbedingungen TrippaTrading 2022

Definitionen

TrippaTrading: TrippaTrading, gegründet in Ronde venen unter der Handelskammer-Nr. 77484320.
Kunde: die Person, mit der TrippaTrading einen Vertrag abgeschlossen hat.
Parteien: TrippaTrading und Kunde gemeinsam.
Verbraucher: ein Kunde, der auch eine natürliche Person ist und als Privatperson handelt.
Anwendbarkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Preise, Angebote, Arbeiten, Bestellungen, Vereinbarungen und Lieferungen von Dienstleistungen oder Produkten durch oder im Namen von TrippaTrading.
Die Parteien können von diesen Bedingungen nur abweichen, wenn sie dies ausdrücklich schriftlich vereinbart haben.
Die Geltung ergänzender und/oder abweichender Allgemeiner Geschäftsbedingungen des Kunden oder Dritter wird von den Parteien ausdrücklich ausgeschlossen.
Preise

Alle von TrippaTrading verwendeten Preise sind in Euro angegeben, enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und schließen alle anderen Kosten wie Verwaltungskosten, Abgaben und Reise-, Versand- oder Transportkosten aus, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben oder anders vereinbart.
TrippaTrading kann jederzeit alle Preise ändern, die TrippaTrading für seine Produkte oder Dienstleistungen auf seiner Website anwendet oder anderweitig bekannt gibt.
Preisanpassungen wird TrippaTrading dem Kunden vor ihrem Inkrafttreten mitteilen.
Der Verbraucher hat das Recht, den Vertrag mit TrippaTrading monatlich zu kündigen, wenn er mit der Preiserhöhung nicht einverstanden ist.

Garantie

Wenn die Parteien eine Vereinbarung mit Dienstleistungscharakter abgeschlossen haben, enthält diese für TrippaTrading nur Bemühungensverpflichtungen, keine Ergebnisverpflichtungen.

Ausführung der Vereinbarung

TrippaTrading wird den Vertrag nach bestem Wissen und Gewissen und in Übereinstimmung mit den Erfordernissen guter Handwerkskunst ausführen.
TrippaTrading kann seine Aufwandsverpflichtung in Bezug auf den Service nur erfüllen, wenn der Abonnent über mindestens einen geeigneten Computer und / oder ein Mobiltelefon mit Internet verfügt.
TrippaTrading ist berechtigt, die vereinbarten Leistungen (teilweise) durch Dritte erbringen zu lassen.
Bereitstellung von Informationen durch den Kunden

Der Kunde stellt TrippaTrading alle für die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages relevanten Informationen, Daten und Unterlagen in richtiger Form und gewünschter Weise bei der Registrierung bzw. Wiederanmeldung zur Verfügung.
Der Kunde garantiert die Richtigkeit, Vollständigkeit und Verlässlichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen, Daten und Dokumente, auch wenn diese von Dritten stammen, soweit nicht die Art des Vertrages etwas anderes erfordert.
Wenn und soweit der Kunde es wünscht, wird TrippaTrading die entsprechenden Unterlagen zurücksenden.
Wenn der Kunde die von TrippaTrading vernünftigerweise angeforderten Informationen, Daten oder Dokumente nicht, nicht rechtzeitig oder nicht ordnungsgemäß zur Verfügung stellt und die Ausführung des Vertrages dadurch verzögert wird, kann TrippaTrading nicht haftbar gemacht werden.

Dauer der Vereinbarung

Wird ein Vertrag auf bestimmte Zeit geschlossen, endet er automatisch zum Ende der Laufzeit. Es sei denn, während dieser Zeit wird ein neuer Vertrag geschlossen.

Geistiges Eigentum

TrippaTrading behält sich alle geistigen Eigentumsrechte (einschließlich Urheberrecht, Patentrecht, Markenrecht, Zeichnungs- und Modellrecht usw.) an allen Entwürfen, Zeichnungen, Schriften, Trägern mit Daten oder anderen Informationen, Zitaten, Bildern, Vorschlägen, Skizzen, Modellen usw. vor ., es sei denn, die Parteien haben schriftlich etwas anderes vereinbart.
Dem Kunden ist es ohne vorherige schriftliche Zustimmung von TrippaTrading nicht gestattet, diese geistigen Eigentumsrechte zu kopieren (oder kopieren zu lassen), sie Dritten zu zeigen und/oder zur Verfügung zu stellen oder in sonstiger Weise zu nutzen.

Strafklausel

Wenn die andere Partei gegen den Artikel dieser allgemeinen Bedingungen über geistiges Eigentum verstößt, verwirkt sie für jede Verletzung zugunsten des Handelsnamens eine sofort fällige Geldstrafe.
Ist die andere Partei ein Verbraucher, beträgt diese Vertragsstrafe 1.000 €.
ist die andere Partei eine juristische Person, beträgt diese Geldbuße 5.000 €
Darüber hinaus muss die andere Partei für jeden Tag, an dem dieser Verstoß andauert, einen Betrag in Höhe von 5% des in Absatz 1 angegebenen Betrags einbehalten.
Für den Verfall dieser Vertragsstrafe sind keine vorherige Inverzugsetzung oder Gerichtsverfahren erforderlich. Es ist auch nicht erforderlich, dass irgendeine Form von Beschädigung vorliegt.
Der Verfall der im ersten Absatz dieses Artikels genannten Strafe berührt nicht die anderen Rechte von TrippaTrading, einschließlich seines Rechts, zusätzlich zur Strafe Schadensersatz zu fordern.

Entschädigung

Der Kunde stellt TrippaTrading von allen Ansprüchen Dritter im Zusammenhang mit den von TrippaTrading bereitgestellten Produkten und/oder Dienstleistungen frei.

Beschwerden

Der Kunde sollte ein von TrippaTrading geliefertes Produkt oder eine erbrachte Leistung so bald wie möglich auf etwaige Mängel untersuchen.
Entspricht ein geliefertes Produkt oder eine gelieferte Dienstleistung nicht dem, was der Kunde vernünftigerweise von der Vereinbarung erwarten konnte, muss der Kunde TrippaTrading so schnell wie möglich informieren, in jedem Fall jedoch innerhalb von 1 Woche nach Entdeckung der Mängel.
Der Kunde muss den Mangel möglichst detailliert beschreiben, damit TrippaTrading angemessen reagieren kann.
Der Kunde muss nachweisen, dass sich die Beschwerde auf eine Vereinbarung zwischen den Parteien bezieht.
Bezieht sich eine Reklamation auf laufende Arbeiten, kann dies in keinem Fall dazu führen, dass TrippaTrading verpflichtet ist, andere als die vereinbarten Arbeiten auszuführen.

Mahnung

Der Kunde muss TrippaTrading schriftlich über jede Inverzugsetzung informieren.
Es liegt in der Verantwortung des Kunden, dass eine Inverzugsetzung TrippaTrading tatsächlich (rechtzeitig) erreicht.

Gesamthaft haftender Kunde

Wenn TrippaTrading eine Vereinbarung mit mehreren Kunden abschließt, haftet jeder gesamtschuldnerisch für die vollen Beträge, die sie TrippaTrading im Rahmen dieser Vereinbarung schulden.

Haftung TrippaTrading

TrippaTrading haftet nur für Schäden, die dem Kunden entstehen, wenn und soweit diese Schäden auf Vorsatz oder bewusster Fahrlässigkeit beruhen.
Wenn TrippaTrading für Schäden haftet, haftet es nur für direkte Schäden, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Ausführung eines Vertrages ergeben.
TrippaTrading haftet niemals für indirekte Schäden, wie z. B. Folgeschäden von Informationen und Vorschlägen, entgangenen Gewinn, entgangene Einsparungen oder Schäden an Dritten oder von Ihnen bestimmten und ausgeführten Handlungen.
Soweit TrippaTrading haftet, ist diese Haftung auf die Auszahlungssumme einer geschlossenen (Berufs-)Haftpflichtversicherung begrenzt.
Alle Bilder, Fotos, Farben, Zeichnungen, Beschreibungen und Signale auf der Website oder in einem Katalog sind nur indikativ und gelten nur ungefähr und können nicht zu Schäden und / oder (teilweiser) Auflösung des Vertrags und / oder Aussetzung jeglicher Verpflichtung führen. Weder TrippaTrading noch sein Beauftragter sind in irgendeiner Weise Finanzberater. Die Tipps, die sie geben, sollten daher nicht als solche ausgelegt werden.
Der Abonnent, der Benutzer und jeder Besucher von TrippaTrading erkennt an und akzeptiert, dass die Informationen und Vorschläge in keiner Weise als Angebot und/oder Anlageberatung von TrippaTrading und/oder seinen Beauftragten und/oder seinen internen oder externen Mitarbeitern angesehen werden können. Die Informationen und Anregungen ersetzen keinesfalls eine fachkundige Beratung. Es wird erwartet, dass der Abonnent, der Benutzer und der Besucher von TrippaTrading, falls vorhanden, selbst beurteilen, inwieweit die Informationen und Vorschläge wertvoll sein können oder nicht und in das Risikoprofil und die Ziele der gewählten Anlage passen. TrippaTrading und/oder seine Beauftragten und/oder seine internen oder externen Mitarbeiter können nicht für Verluste haftbar gemacht werden, die sich aus der Übernahme der Informationen und Vorschläge ergeben.

Ablauffrist

Jeglicher Anspruch des Kunden auf Schadensersatz gegenüber TrippaTrading erlischt in jedem Fall 12 Monate nach dem Ereignis, aus dem sich die Haftung direkt oder indirekt ergibt. Dies schließt die Bestimmungen von Artikel 6:89 des Bürgerlichen Gesetzbuchs nicht aus.

Recht auf Auflösung

TrippaTrading hat das Recht, den Vertrag mit dem Kunden aufzulösen, wenn der Kunde seinen Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht vollständig oder rechtzeitig nachkommt oder wenn TrippaTrading Umstände bekannt werden, die Anlass zu der Befürchtung geben, dass der Kunde nicht in der Lage sein wird, diese ordnungsgemäß zu erfüllen seine Pflichten.
 
Höhere Gewalt

Ein Mangel von TrippaTrading bei der Erfüllung einer Verpflichtung gegenüber dem Kunden, der TrippaTrading nicht in einer vom Willen von TrippaTrading unabhängigen Situation zuzurechnen ist, wodurch die Erfüllung seiner Verpflichtungen gegenüber dem Kunden ganz oder teilweise verhindert wird oder als a infolgedessen die Erfüllung seiner Verpflichtungen vernünftigerweise nicht von TrippaTrading verlangt werden kann.
Die in Absatz 1 genannte Situation höherer Gewalt umfasst auch – ist aber nicht beschränkt auf –: Ausnahmezustand (wie Bürgerkrieg, Aufruhr, Unruhen, Naturkatastrophen usw.); Nichterfüllung und höhere Gewalt von Lieferanten, Zustellern oder sonstigen Dritten; unerwartete Strom-, Strom-, Internet-, Computer- und Telekommunikationsunterbrechungen; Computerviren, Streiks, behördliche Maßnahmen, unvorhergesehene Transportprobleme, ungünstige Wetterbedingungen und Arbeitsniederlegungen.
Wenn eine Situation höherer Gewalt eintritt, die TrippaTrading daran hindert, eine oder mehrere Verpflichtungen gegenüber dem Kunden zu erfüllen, werden diese Verpflichtungen ausgesetzt, bis TrippaTrading sie wieder erfüllen kann.
TrippaTrading haftet nicht für Entschädigungen oder Schäden in einer Situation höherer Gewalt, selbst wenn es aus der Situation höherer Gewalt Vorteile zieht.
Erscheint es nach Abschluss des Vertrages zu seiner Durchführung notwendig, dessen Inhalt zu ändern oder zu ergänzen, werden die Parteien rechtzeitig und einvernehmlich eine entsprechende Änderung des Vertrages vereinbaren.

Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

TrippaTrading ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen.
Änderungen von untergeordneter Bedeutung können jederzeit vorgenommen werden.
Wesentliche inhaltliche Änderungen werden mit dem Kunden so weit wie möglich im Voraus besprochen.
Verbraucher sind berechtigt, den Vertrag im Falle einer wesentlichen Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu kündigen.
 
Übertragung von Rechten

Rechte des Kunden aus einer Vereinbarung zwischen den Parteien können ohne vorherige schriftliche Zustimmung von TrippaTrading nicht auf Dritte übertragen werden.
 
Folgen Nichtigkeit oder Anfechtbarkeit

Sollten sich eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als nichtig oder anfechtbar erweisen, bleiben die anderen Bestimmungen dieser Bedingungen davon unberührt.
Eine nichtige oder anfechtbare Bestimmung wird in diesem Fall durch eine Bestimmung ersetzt, die dem am nächsten kommt, was TrippaTrading bei der Erstellung der Bedingungen in diesem Punkt im Sinn hatte.

Anwendbares Recht und zuständiges Gericht

Alle Vereinbarungen zwischen den Parteien unterliegen ausschließlich niederländischem Recht.
Das niederländische Gericht in dem Bezirk, in dem TrippaTrading seinen Sitz hat / praktiziert / ein Büro hat, ist ausschließlich befugt, alle Streitigkeiten zwischen den Parteien zur Kenntnis zu nehmen, sofern das Gesetz nicht zwingend etwas anderes vorschreibt.

Risiken

Der Abonnent, Benutzer und jeder Besucher von TrippaTrading erkennt an und akzeptiert, dass Investitionen mit Risiken verbunden sind und dass TrippaTrading oder seine Beauftragten in keiner Weise dafür haftbar gemacht werden können. Der Abonnent, Benutzer und jeder Besucher von TrippaTrading, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Leser und Internetbesucher, ist allein dafür verantwortlich, wie sie die ihnen zur Verfügung gestellten Informationen verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Tipps, Berichte und/oder andere Produkte von TrippaTrading, und veröffentlichte Informationen und Vorschläge. Niemand von TrippaTrading und/oder einer seiner Beauftragten ist ein Anlageberater. Daher sollten die veröffentlichten Vorschläge weder als Anlageberatung noch als Anhaltspunkt für die Fortsetzung einer Anlage angesehen werden. Krypto-, Forex- oder Leverage-Handel ist sehr volatil und birgt Risiken, die dazu führen können, dass Sie Ihr Kapital verlieren oder reduzieren. Seien Sie sich bewusst, dass es bei Krypto und Forex zu hohen Preisschwankungen kommen kann, wodurch das Risiko besteht, dass Sie Ihr Kapital verlieren oder reduzieren. TrippaTrading oder seine Beauftragten werden niemals Gewinne versprechen, daher müssen Sie immer selbst prüfen, ob dies zu Ihrem Risikoprofil passt. Wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren persönlichen Finanzberater. TrippaTrading ist KEIN Finanzberater.

>
de_DEGerman